Absage – “Bürger-Frühstück”

Hallo allerseits,

leider müssen wir  aus verschiedenen Gründen das “Bürger-Frühstück”, welches am 24. Juli 2022 geplant war, absagen (gilt auch den Alternativtermin 31. Juli 2022).

Wir vom Vorstand bedauern dies sehr und bitten um Euer Verständnis.

Aufgehoben ist aber nicht aufgeschoben!

Euer Vorstand

Update: Sparkassen Fußball-Cup Regioturnier

Update – Vorabinfos

———————————————————

Die Regionsturniere werden am:

Samstag, 2. Oktober 2021, von 11:00 Uhr bis ca. 15:00 Uhr

auf der Sportanlage des SV Bankewitz ausgerichtet.

Eine Endrunde in Barsinghausen findet in diesem Jahr pandemiebedingt nicht statt.

Quelle: NFV-Kreis Heide-Wendland-Meldungen

SVB setzt nun auch die Luca-App ein

Personen, die das Vereinsheim betreten, können ab sofort mit der Luca-App und ihrem mobilen Endgerät den an der Eingangstür des Vorbaus zum Vereinheim ausgehängten QR-Code scannen und so einchecken. Beim Verlassen wird entsprechend ausgecheckt.
Alles läuft kontaktlos, automatisch, anonymisiert und verschlüsselt. Im Infektionsfall kann lediglich das zuständige Gesundheitsamt die Kontakthistorie anfragen, entschlüsseln und damit Infektionsketten rückverfolgen.

NFV meldet: “ZURÜCK AUF DEN PLATZ” – Leitfaden und MUSTER-HYGIENEKONZEPT

Der Ball darf endlich wieder rollen. “Zurück auf den Platz” – der Deutsche Fußball-Bund hat mit seinen Regional- und Landesverbänden den Leitfaden mit den wichtigsten Regeln für die Wiederaufnahme des Trainingsbetriebs im Amateurfußball erneut umfassend bearbeitet. Der Leitfaden soll allen Amateurvereinen helfen und den Rahmen für die Erarbeitung der notwendigen individuellen Lösungen vor Ort bilden.

Die neueste Version des Musterkonzepts beinhaltet verbindliche Vorgaben, notwendige Maßnahmen und Regelungen für die regelmäßige Durchführung des Trainings- und Spielbetriebs im Amateurfußball. Zudem müssen auch weiterhin Hinweise und Vorgehensweisen beachtet werden, sofern Fälle von Infektionen mit dem Corona-Virus vorliegen. Neu sind Anpassungen der Regelungen durch die Möglichkeit des Testens sowie der immer größeren Zahl geimpfter Menschen.

“Zurück auf den Platz” gibt es zum kostenlosen Download auf DFB.de und FUSSBALL.DE.

Quelle: NFV

Die Katze ist aus dem Sack – NFV gibt finale Staffeleinteilung für die Saison 2021/22 bekannt – Update 14.07.2021

Der Spielausschuss des Fussballkreises Heide-Wendland hat die Ligen in Staffeln eingeteilt. Das spart vorsorglich Spieltermine für den Fall der Fälle.

Ab 14./15. August wird der Ball rollen. Die Qualifikation soll in Hin- und Rückspielen möglichst bis zur Winterpause komplett beendet werden. Die Tabellen können dann gegebenenfalls bei einem erneuten Saisonabbruch als Wertungsgrundlage für Auf- und Abstiege dienen.

Kommt nichts dazwischen, geht es nach dem Winter zwischen Kreisliga und 3. Kreisklasse mit den Entscheidungsrunden weiter. Darin ermitteln die anhand ihrer Tabellenplatzierungen aus der Qualifikation neu sortierten Teams ihre Auf- und Absteiger.

Nach welchem Modus dann gespielt werden wird, ob die Teams ihre Punkte aus den Duellen untereinander in der Qualifikation in die neu gebildeten Staffeln mitnehmen, ob dann in Einfach- oder Doppelrunde die Auf- und Absteiger ermittelt werden – dies alles sei noch nicht endgültig entschieden. Die Ausschreibung für den Kreisfußball „ist noch nicht fertig“, erklärt Spielausschussmitglied Hartmut Jäkel.

So starten unsere beiden Mannschaften in die Spielzeit 2021/22

3. Kreisklasse West

Staffelleiter: Falko Meyer   Staffelleiter: Falko Meyer
Staffel 1 Staffel 2
SV Jelmstorf SG Lüder-Bodenteich III
SC Uelzen II SC Kirch- und Westerweyhe II
SV Bankewitz SV Holdenstedt II
TSV Wriedel II MTV Barum II
BSV Union Bevensen II SG Hösseri/Sud.II/Ger II
SV Veerßen II SG Ripdorf/Molzen II
FC Oldenstadt (aus KL)

4. Kreisklasse Süd

Staffelleiter: Heinzi Degener
TuS Ebstorf III
TSV Bienenbüttel III
SG Wrest./Stad./Lehmke II
SG Niendorf-H./Ostedt III
SV Ostedt II
SpVgg. Oetzen-Stöcken II
SV Rosche/Suhl./Well. II
SV Lemgow-Dangenst. III
SV Teutonia Uelzen III
SV Hanstedt
SG Zernien/Bankewitz II

Quelle : NFV- Kreis Heide-Wendland
AZ-Online